Ein Unternehmen der Firmengruppe blaue reihe Immobilienmanagement
teaser

KFO Praxis, Limburg

20. Februar 2011

Errichtung einer Kieferorthopädischen Praxis in Limburg, „less is more“

Im 3. OG eines Geschäftshauses in der Innenstadt von Limburg wurde diese Kieferorthopädische Praxis mit fünf Behandlungseinheiten errichtet.

Die Aufgabe unseres Büros begann bereits in der Unterstützung des Bauherren bei der Auswahl einer geeigneten Immobilie. Fragen von Wesentlicher Bedeutung für die Realisierung des gesamten Projektes wurden von Beginn an durch uns auf der Grundlage von Bestandsaufnahmen, Raumprogrammen, Vorentwürfen und Bedarfsanalysen geklärt.
Im Vordergrund Stand primär ein hoher gestalterischer Anspruch, gepaart mit dem Anspruch an den reibungslosen Ablauf der spezifischen Anforderungen der innerbetrieblichen Arbeitsabläufe im späteren Praxisbetrieb. Hierbei konnten wir den Bauherren für eine schlichte, zurückhaltende Formensprache in der Gesamtgestaltung gewinnen.
Das Ergebnis ist ein Zeitloser Entwurf, ohne Überfrachtung oder unnützes Beiwerk.
Schlicht, klar, gerade, funktional.

Nach Prüfung und Festlegung der baulichen Rahmenbedingungen viel der Entschluss, eine ehemals als Bürofläche genutzte Etage anzumieten. Die Grundfläche beträgt 300 qm.
Innerhalb dieser Fläche mussten sämtliche Anforderungen an die Aufwendige Haustechnik wie Lüftung, Absaugung, Reinwasser, Kaltwasser, Warmwasser, Schmutzwasser, Netzwerk- und Datentechnik, Lichttechnik , Röntgentechnik und Strahlenschutz, Schallschutz, Raumakkustik usw. sinnvoll und Funktionstüchtig untergebracht werden.
Hierzu würde die Gesamte Etage entkernt und vollständig neu aufgebaut.

Neben diesen vielfältigen, größtenteils sehr spezifischen technischen Anforderungen, steht natürlich der Anspruch an die Architektur, inklusiv der Gestaltung der Inneneinrichtung vom Laborarbeitsplatz bis zum Empfangsbereich im Mittelpunkt unserer Aufgabe als Architekturbüro.
Diese Aufgabe verbindet alle Spektren der Architektur zu einem Gesamtwerk, dass sowohl hohen gestalterischen Anforderungen, als auch komplexen technische Anforderungen im hohen Maße genüge tut.